Hier finden Sie uns

jeden Dienstag

ab 19:30 Uhr

Haus der Vereine

Kerschensteiner Straße 5

91315 Höchstadt
 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

09193 / 9613

Mail:

Kontakt@stadtkapelle-hoechstadt.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Vorstand der Stadtkapelle:

 

 

 

  

 

Tanja Schwägerl   (1. Vorstand)

 

Johannes Schwägerl   (2. Vorstand)

 

Uli Weiß (Geschäftsführer & Ausbildungskoordinator)

 

Katja Meschke (Schriftführerin)

 

Gertrud Fehm (Kassier)

 

Birgit Bloss (Notenwart)

 

Lisa Geier (Instrumentenwart & Assistenz der  Geschäftsführung)

 

Markus Koppmann (Dirigent)

 

 

 

Die Geschichte der Höchstadter Musiker reicht weit in vergangene Jahrhunderte zurück.

Wohl zu den frühesten "Musikern" des früheren, mittelalterlichen Amtsstädtchens des Hochstifts Bamberg - so weisen es Archivakten aus - dürften der "Stadtpfeifer" auf dem ehemaligen Pfeifturm und der Stadttürmer auf dem heutigen Stadtturm (14 Jh.) gehört haben.

Im Stadtarchiv sind musikalische Aktivitäten schon vor dem Jahre 1633 nachzulesen.

  • Am 14. April 1882 wurde dem Stadtmagistrat die Gründung eines Musikvereins zu Höchstadt angetragen.
  • Nach dem 1. Weltkrieg führten Beamte und jüngere Musikfreunde die Tradition fort.
  • Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Verein vor allem durch Heimatvertriebene wiederbelebt.
  • Von 1957 bis 1963 firmierte die Kapelle unter dem Namen "Feuerwehrkapelle".
  • Am 08.04.1964 fand die Gründung des Musikvereins Stadtkapelle 1882 Höchstadt/Aisch in seiner jetzigen Form statt.
  • 1975 Reisen nach Norddeutschland
  • 1976 Oktoberfest in Winnipeg in Kanada
  • Weitere musikalische Reisen nach Belgien, Frankreich und Italien
  • 2006 waren wir die erste Blaskapelle die im Petersdom zu Rom spielen durfte

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtkapelle 1882 Höchstadt a. d. Aisch